A Green Tea Blog

Aktion Pro-Asyl: black or white or...?

M. Wege - Dienstag, September 08, 2015

 
  oder  oder...

Tee ist ein Getränk, das die Völker der Welt verbindet. Auf der ganzen Welt wird Tee getrunken, in verschiedensten Varianten, Sorten und Zubereitungen. Diese Unterschiede sind es, die das Thema Tee so interessant und facettenreich machen und die Faszination des Getränks ausmachen.

Das Leben ist nicht immer schwarz oder weiß, sondern vielfältig und bunt.

Dieses Bewusstsein zu stärken ist gerade in den letzten Wochen und Monaten immer wichtiger geworden, in denen immer mehr Menschen ihre Heimat, ihr Hab und Gut und ihr bisheriges Leben verlassen mussten, um hier in Europa Zuflucht zu suchen. 

Die Organisation Pro Asyl (www.proasyl.de) setzt sich für die Rechte der Menschen ein, die vor Kriegen, Gewalt, Verfolgung und Armut geflohen sind. Um dies zu unterstützen, spenden wir für jede verkaufte Schale der Artikel 545 und 546 € 2,- an Pro Asyl.

Das Angebot gilt ab sofort, bis zum 30. September 2015.

Immer mal was Neues...

M. Wege - Dienstag, März 17, 2015

Die Kirschblütenschale #434 gibt es nun vorübergehend mal mit blauem Blütendekor!

 

Beim Auspacken der Geschirrlieferungen aus Japan gibt es immer mal wieder kleine Überraschungen, denn durch die Herstellung in kleinen Manufakturen und Handarbeit kann es zu kleineren oder größeren Abweichungen kommen, die mal mehr, mal weniger erfreulich sind - In diesem Fall finden wir die farbliche Abweichung ganz erfrischend!

-> Nur solange der Vorrat reicht!

€13,90 /St.

 

 

Teafood: KEIKO Houjicha

M. Wege - Montag, Januar 19, 2015

Houjicha, oder gerösteter Grüntee, ist Dank der feinen Röstaromen besonders in der kälteren Jahreszeit ein Genuss, und dabei überraschend vielfältig - zum Beispiel mit ein

em Stößel zerkleinert in diesem saftigen Möhrenkuchen.

Houjicha-Möhrenkuchen


Backzeit: 50-60 min

Zutaten:
300g Möhren
5 Eier
250g Zucker
1 Orange
3-4 EL KEIKO Houjicha (gerösteter Grüntee)
250g gemahlene Haselnüsse
80g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Pck.Vanillezucker

Zubereitung:
Die Möhren schälen und fein raspeln, den Houjicha im Mörser vermahlen. Eier trennen und das Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen.
Die geriebene Schale und den Saft von der Orange sowie Haselnüsse, Mehl, Backpulver, Houjichapulver und Möhren dazu geben und verrühren.
Eiweiß mit dem Vanillezucker steif schlagen und unter den Teig heben. Den Teig in eine gefettete und mit Mehl bestäubte Form füllen und bei 170°C 50-60 min. backen

Nach Belieben: 200g Puderzucker mit 2EL Orangenlikör und etwas Orangensaft glatt rühren und auf dem fertigen Kuchen verteilen.

Weitere Tee-Rezepte finden Sie hier.

Selbstgemachter Houjicha

KEIKO Houjicha ist nur zart geröstet, sodass das Grüne vom Blatt noch erkennbar ist. Man kann jedoch mit dem sog. Houroku auch seinen eigenen Houjicha machen - zum Beispiel aus KEIKO Kukicha (Stängeltee) oder KEIKO Kabuse No1.

 

 

 

 

 

 

 

156 KEIKO Houjicha - verfübar in 50g, 200g oder 1kg Abpackungen

NEU bei KEIKO: Japanische Tee- und Aufbewahrungsdosen

M. Wege - Donnerstag, Oktober 30, 2014

Beim diesjährigen Shincha Fest und auf der COTECA Messe kamen diese Schönheiten bereits so gut an, dass wir in kürzester Zeit bei den ersten Dosen bereits wieder ausverkauft waren.

 

Hochwertig verarbeitet und mit Washi Papier überzogen oder als Lackdosen handbemalt mit vielen wechselnden Motiven und Größen sind die Aufbewahrungsdosen vielseitig anwendbar. Auch als edle Geschenkverpackung sind sie optimal geeignet.

Eine Auswahl der Motive, Größen und Preise finden Sie hier.